⇐ zurück

 

Bericht 2. Curling-Lehrgang in Füssen
vom 17.-19. Februar 2017

Bericht über 2. Curling-Lehrgang in Füssen vom 17.-19. Februar 2017 Da 2 andere Curling-Spieler wegen plötzlicher Krankheit und aus beruflichen Gründen nicht nach Füssen mitfahren konnten, bin ich trotzdem alleine von Frankfurt nach Füssen gereist, weil ich fürs Curling hoch motiviert bin. Dort waren auch 7 Spieler aus Bayern anwesend. Wie immer wurde bei dem Training zuerst aufgewärmt. Danach konnten wir die neuen Techniken der Steinwürfe und des Wischen mit dem Curlingbesen lernen. Der Trainer Elmar war auch hochmotiviert mit uns zu trainieren, da er von unserer Begabung auf der Eisbahn sehr überrascht war. So konnte er uns auch einige Techniken mit Tricks mitgeben. Am Sonntag lernten wir weiter und am Schluss konnte ich die neuen Techniken und Tricks mit nach Hause nehmen und sie an meine Curling Kollegen weitergeben. Jetzt ist Lehrgangspause bis zum Herbst angesagt. Aber in Frankfurt haben wir Ende März noch einen Wettkampf. Im September findet dann das nächste Training statt.

Geschrieben: Andrea Eicker

Curling_35.JPG

Andrea Eicker, die hoch motiviert war, reiste alleine nach Füssen,
um beim 2. Curling-Lehrgang unbedingt teilzunehmen.