⇐ zurück

41. DGM im Volleyball

vom 24. - 25.März 2018 in Frankfurt am Main/Höchst

Die Vorbereitung bzw. Organisation zu dieser DM lief im Vorfeld Dank guter Zusammenarbeit mit allen Beteiligten reibungslos ab. Spieler und Zuschauer haben eine sehr gute Sportstätte vorgefunden.

Wir vom GTSV Frankfurt haben 2014 die Volleyball Mannschaft wieder ins Leben gerufen, unser Ex-Nationalspieler Uwe Gruhl hat nach und nach die Mannschaft aufgebaut. Dank seiner Erfahrung können die Mitspieler von ihm profitieren.

Die Spiele bei den 8 Herrenmannschaften und 3 Damenmannschaften waren an diesen beiden Tagen sehr spannend und herausfordernd.

GTSV Frankfurt VB hat nach 4 Jahren zum ersten Mal zweimal gewonnen! Am Samstag war unsere Mannschaft am Anfang aufgeregt und begann sehr nervös. So verloren wir die ersten zwei Spiele. Trotzdem kämpften wir am Sonntag weiter und konnte gut mithalten. Es gelang uns sogar ein 3:0 gegen GSV Leipzig und 3:0 gegen GSV Herford zu erreichen und wir erspielten damit den 5. Platz.

Ergebnisse:
Damen:
1. GSV Zwickau
2. GTSV Essen
3. Berliner GSV
Herren:
1. GSV Zwickau
2. GSV Düsseldorf
3. Berliner GSV
4. Dresdner GSV/GSV Chemnitz
5. GTSV Frankfurt
6. GSV Herford
7. GSV Leipzig
8. GSV München/GSV Straubing

Volleyball_1.jpg

Volleyball_2.jpg

Volleyball_3

Volleyball_5
Beste Leistung zeigte Fabian Rennmann vom GSV Leipzig,
dafür bekam er einen Pokal vom HGSV gespendet.

Volleyball_7
Die Spieler des GTSV Frankfurt waren Uwe Gruhl, Tiberio Vezer, Gregor Bogun, Florian Werwie,
Andreas Gnoth, Norbert Rudnik, Holger Janßen, Kumail Qubadi und Hirsi Dhore.

Volleyball_6

Volleyball_4

⇑ zum Seitenanfang